Position at the University of Regensburg availabe (Akademischer Rat)

16176_akad_rat_klin_psy 16176_akad_rat_klin_psy

FAKULTÄT FÜR PSYCHOLOGIE, PÄDAGOGIK UND SPORTWISSENSCHAFT
Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie

Stellenausschreibung der Universität Regensburg | Nummer 16.176

Die Universität Regensburg ist mit ihren über 20.000 Studierenden eine innovative und interdiszi-plinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten und einem breiten Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland. Schwerpunkt der Forschungstätig-keit des Lehrstuhls für Klinische Psychologie und Psychotherapie ist die verhaltens- und neurowis-senschaftliche Untersuchung von Angst und Angststörungen, die Evaluation innovativer Therapie-methoden und die Untersuchung von Therapieprozessen. Am Lehrstuhl ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Akademische Rätin a.Z. /Akademischer Rat a.Z. download pdf

in Vollzeit für drei Jahre zu besetzen. Eine Verlängerung um weitere 3 Jahre ist möglich. Die Ver-gütung erfolgt nach der bayerischen Beamtenbesoldung. Auf Wunsch kann die Stelle ggf. auch in Teilzeit oder im Angestelltenverhältnis besetzt werden.
Ihre Aufgaben:
Zu den Aufgaben zählen die Durchführung von Forschungsprojekten, Drittmittelakquise, Publikati-onstätigkeiten, Lehrtätigkeiten (5 Semesterwochenstunden), ggf. Mitarbeit in der Hochschulambu-lanz für Psychotherapie und bei deren Leitung, sowie die Betreuung studentischer Qualifikations-arbeiten. Es wird erwartet, dass Sie die Möglichkeit zur Weiterqualifikation im Rahmen dieser Stel-le wahrnehmen. Ihre störungsspezifischen Forschungsthemen sollten vorzugsweise im Bereich Angst-, Belastungs- oder Suchtstörungen liegen.
Ihre Qualifikation:
• Abgeschlossenes Studium der Psychologie
• Abgeschlossene Promotion im Bereich der Klinischen Psychologie mit Note „sehr gut“
• Nach Möglichkeit begonnenen oder abgeschlossene Ausbildung zur/m Psychologischen Psy-chotherapeutin/en (Verhaltenstherapie)
• Gute Englisch- und Methodenkenntnisse
• Einschlägige wissenschaftliche Publikationstätigkeit
• Systematische, selbständige Arbeitsweise, Engagement, Teamfähigkeit
• Kenntnisse zu oder Interesse an psychophysiologischen Methoden und Virtueller Realität
Wir bieten Ihnen eine konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen und aufgeschlosse-nen Team sowie hervorragende Laborinfrastruktur zur Erfassung von Physiologie und Verhalten inklusive mehrerer Virtual Reality Labore sowie gut etablierte Kooperationen mit Zugang zu einem neuen 3T fMRI Scanner und interdisziplinäre Kontakte zu medizinischen Einrichtungen sowie zur Biologie und Medieninformatik.
Die Universität Regensburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifi-zierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität Regensburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein (nähere Informationen unter http://www.uni-regensburg.de/chancengleichheit). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehin-derte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei
einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Andreas Mühlberger (Telefon 0941 943-6040, E-Mail: Andreas.Muehlberger@ur.de). Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnis-sen, ggf. Publikationsliste, Benennung von zwei Referenzpersonen, frühestmöglicher Arbeitsbe-ginn), die Sie bitte bis zum 30. September 2016 an folgende Adresse senden:
Universität Regensburg Kennwort: KliPsy & Psychotherapie 93040 Regensburg
oder via E-Mail (in einer PDF-Datei) an das Lehrstuhlsekretariat: Hannelore.Diermeier@ur.de

Email